Sie sind hier:  Engadin  »  Wandern & Bergtouren  »  Cacciabella

Cacciabella - Wandern bei Soglio

Anstrengende 3-Tagestour auf ausgesetzten Routen mit unglaublicher Sicht auf die Bergeller Bergwelt

Cacciabella - Wanderung bei Soglio

Infos zum Wandern
Wanderzeit 1. Tag: 6.5 h - Länge 16.5 km, Aufstieg 1140 m, Abstieg 620 m - höchster Punkt: 2970 m - Anforderung: anstrengend, T4
Wanderzeit 2. Tag: 5 h - Länge 8.5 km, Aufstieg 730, Abstieg 910 m - höchster Punkt 2890 m - Anforderung: anstrengend, T5
Wanderzeit 3. Tag: 4 h - Länge 8.3 km, Aufstieg 300, Abstieg 1130 m - höchster Punkt 2260 m - Anforderung: anstrengend, T4
Essen: Maloja, Laegh Cavloc, Albignahütte, Capanna di Sciora, Capanna Sasc Furä, Bondo
Uebernachtung: Maloja, Albignahütte, Capanna di Sciora, Capanna Sasc Furä, Bondo

Bewertung der Wanderung
myswisstrek: ******
Anstrengende Wanderung auf gut markierten, jedoch ausgesetzten und weglosen, mit Leitern und Seilen unterstützten Routen. Alpiner Charakter, bei Nässe und Schnee nicht begehbar. Die Anstrengungen werden mit atemberaubenden Ausblicken auf das Bergell, die Alpen, Seen und Gletschern belohnt.

Wandern Cacciabella erreichst Du

Lage und Anreise Wandern bei Soglio

Die Wanderung Cacciabella liegt in der Nähe von Soglio im Bergell.
Die Wanderung erreichst Du mit dem Auto oder Zug über Chur nach St. Moritz und anschliessend mit dem Auto / Bus nach Maloja.
Die Rückreise erfolgt mit dem Auto oder Bus von Bondo nach St. Moritz und mit dem Auto oder Zug anschliessend zurück nach Chur.


Cacciabella - Wandern bei Soglio

Beschreibung der Wanderung
Strecke 1. Tag: Maloja (Bus) - Laegh Cavloc - Val Forno - Pass da Casnil Sud - Albignahütte
Wir wandern von Maloja auf einer Fahrstrasse zum Laegh Cavloc und anschliessend auf Wanderwegen das Val Forno hinauf. Der Weg führt weiter rechts zum Pass (weglos, jedoch gut markiert, verbunden mit einer kleineren Kletterei auf dem letzten Stück). Auf einem leichten Abstieg gelangen wir zur Albignahütte mit einem Blick auf die Berge und den Stausee.
Strecke 2. Tag: Albignahütte - Staumauer - -Cacciabella - Capanna di Sciora
Von der Hütte wandern wir hinunter zum Stausee und auf dem andern Ufer über eine Steinplatte und einen Schotterweg Richtung Pass. Der Abstieg vom Pass erfolgt mit Leitern, Seilen und Steighilfen. Das letzte Stück ist problemlos zu bewältigen.
Strecke 3. Tag: Sciorahütte - Vadrec dal Cengal - Alp Cengal - Capanna Sasc Furä - Val Bondasca (Taxi) - Bondo (Bus)
Von der Hütte wandern wir entlang der Gletscher zum teil weglos über grosse Steinblöcke zum gegenüberliegenden Bergrücken auf einen teilweise etwas ausgesetzten Pass. Ueber die Sasc-Furä-Hütte führt der Weg anschliessend steil ins Tal nach Laret. Von dort mit dem Taxi oder zu Fuss zurück nach Bondo.

Information und Reservation
Postauto Maloja und Bondo
+41 58 448 35 35
mail: stmoritz@postauto.ch

Webpage und weitere Infos
Wanderung Cacciabella
Wanderung Casnil Süd und Cacciabella

In der Nähe von Soglio findest Du

Camping & Zeltplätze Zeltplatz Bondo Mulina  
Wandern & Bergtouren Cacciabella    
Wohnmobil Touren -    
Ausflugsziele Bergell    
Action & Fun -    
Berg- und Alphütten Capanna da l'Albigna Capanna di Sciora  
Ferienorte Soglio    
Bahn, Bus & Schiff -    
Velo & Bike -    
Baden & Wellness Badeort Lägh da Cavloc    
Burgen & Schlösser -    
Berge & Gipfel Pizzo Badile    



zurück zu

Wandern & Bergtouren - Engadin

Camping & Zeltplätze - Engadin
Wohnmobil Touren - Engadin